Suche
  • doreenmitter

Martinstag 2021 vor der Boizenburger Kirche



Am Donnerstag, dem 11.11. 2021 um 17.00 Uhr begann mit dem letzten Schlag der Kirchturm die Feier zum Martinsfest. Im Nieselwetter leuchteten die selbstgebastelten Laternen auf den Kirchvorplatz. Viele Menschen Groß und Klein waren gekommen.

Während der Andacht zum Martinstag spielten die Kinder der Theatergruppe die Geschichte von „St. Martin“ mit großen Handpuppen. Die Tiere erzählten aus dem Leben von Sankt Martin. Die Szene der Mantelteilung war für alle Anwesenden atemberaubend. St. Martin ritt mit seinem großen Pferd und einen Soldaten zum Bettler. Er teilte seinen roten, warmen Mantel mit dem Bettler und ritt davon.


Der Grundgedanke des Teilens ist an der Martinstagfeier immer die besondere Aktion. Leider konnten wir in diesem Jahr nicht die Martinshörnchen miteinander teilen. An diesen Martinstag 2021 teilten wir pandemiebedingt das Licht aus unseren Laternen miteinander.

Die musikalische Umrahmung gestaltet der Posaunenchor der Kirchengemeinden Blücher und Boizenburg.


Einen herzlichen Dank an Alle, diesen Abend durch Ihre Anwesenheit unsere Gemeinschaft bunter und fröhlicher gestaltet haben. Besonderen Dank für Unterstützung durch E. Rudolf und A. Schenk, Stadt Boizenburg - Fachbereich Bildung und Freizeit sowie D. Mitter Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Boizenburg/Elbe – Lübtheen in Trägerschaft des Internationaler Bund (Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.) und der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Boizenburg.


Die Veranstaltung wurde durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Boizenburg/ Elbe – Lübtheen gefördert.


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen