Suche
  • doreenmitter

Boizenburg ist wieder ein Stück bunter geworden


Am Ende der dritten Ferienwoche fand der Street-Art-Workshop in Regieführung des Kino Clubs e.V. durch die Aktiven des Kulturschiffes Minna und in Zusammenarbeit mit dem Fairhafen statt.

„… Aufgesprühte Wandbilder sind vor allem in Großstädten überall zu sehen. Mal sind es einfache Schriftzüge oder für den Laien unerklärliche Buchstaben- und Zahlenkombinationen, mal dagegen riesige Gemälde. In jedem Fall spalten die Werke der Graffiti-Künstler die Meinungen der Öffentlichkeit. „Ist das nun Kunst oder sind es doch nur Schmierereien?“, wird nicht selten hinterfragt…

Los ging es bereits am Freitag mit dem Erstellen der ersten Entwürfe, gefolgt nur einen Tag später von dem praktischen Teil des Workshops, dem kunstvollen Besprühen zweier Bushaltestellen in Boizenburg. Und das auch mit einer ganz offiziellen Genehmigung seitens der Stadt.“ (SVZ vom 25.07.2022)





SVZ-Bericht vom 25.07.2022


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen