Suche
  • doreenmitter

"Biker-Sternfahrt für Frieden, Demokratie und Toleranz"



Am 7. Mai fand wieder die große "Sternfahrt für Frieden, Demokratie und Toleranz" statt. Die Veranstalter – die Stadt Ludwigslust und der Verein "Mahn- und Gedenkstätten im Landkreis Ludwigslust-Parchim" – haben angesichts des russischen Angriffskrieges in der Ukraine jetzt ausdrücklich auch den Begriff "Frieden" mit in das Leitmotto aufgenommen und dort an erster Stelle platziert. Herzlich eingeladen zu der Sternfahrt waren alle interessierten motorisierten Zweiradfahrer. Erwartet wurden so wieder mehrere hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ein beeindruckendes Zeichen gegen Krieg, Gewalt und Rassismus setzten.

Startpunkt der Tour durch den Landkreis war der Schlossplatz in Ludwigslust. Nach einer Gedenkveranstaltung und einem Foto aller Biker vor der Schlosskulisse ging es zunächst in die Landeshauptstadt Schwerin. Von dort führte der Weg dann über Wittenburg und Boizenburg nach Hagenow und wieder zurück nach Ludwigslust. Insgesamt umfasste die Fahrtstrecke ca.190 km. Die Veranstalter konnten ca. 80 Maschinen und somit etwa um die 200 Biker auf der Tour begrüßen. (Quelle: kreis-borken.de)

Gefördert und unterstützt wurde die Sternfahrt durch das Bundesprogramm „Demokratie leben“ im Rahmen der Partnerschaften für Demokratie des Landkreises Ludwigslust-Parchim gemeinsam mit der von Boizenburg/Elbe – Lübtheen.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden und Beteiligten für das gute Gelingen der Veranstaltung.

Ein paar Impressionen:



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen